Drei Säulen - ein Ziel

Der Erfolg der europaweit aktiven Logistikgruppe trans-o-flex basiert auf drei Säulen, deren Dienstleistungen für ein One-Stop-Logistik-Shopping nahtlos miteinander verknüpft werden können:

1. trans-o-flex hat spezielle Branchenlösungen entwickelt, mit denen für Versender wie Empfänger Mehrwert geschaffen wird. Der Schwerpunkt liegt auf den Branchen Pharma / Healthcare & Beauty sowie Consumer Electronics. Dafür steht in Deutschland ein einzigartiges, flächendeckendes Netz für den gemeinsamen Transport von Paketen und Paletten (Kombifracht) zur Verfügung. Es bietet zahlreiche Express- und Zusatzdienste wie Gefahrguttransporte ohne Mindermengenregelung. Gleichzeitig sichert trans-o-flex als Gesellschafter und Partner des EURODIS-Netzwerks flächendeckende Kombifracht-Transporte in 35 Ländern Europas.

2. Für Kunden seiner Kernbranche Healthcare hat trans-o-flex mit zwei Spezialnetzen Alleinstellungsmerkmale aufgebaut. So wird zum einen über trans-o-flex ambient die GDP-konforme Zustellung von Arzneimitteln mit aktiver Temperaturführung im Bereich 15 bis 25 Grad Celsius sichergestellt. Zum anderen übernimmt die trans-o-flex-Tochter ThermoMed GDP-konform den Transport temperatursensibler Waren im Bereich von 2 bis 8 Grad Celsius und die Belieferung von Heimpatienten. Internationale Sendungen mit aktiver Temperaturführung werden über das EUROTEMP-Netz in sechs Ländern Europas angeboten.

3. Die trans-o-flex Logistik Service entwickelt umfassende Logistik-Dienstleistungen von Lagerhaltung und Kommissionierung über Mehrwertdienste bis zu kundenindividuellen Transportnetzen und setzt sie um.


Artikel drucken
Bitte bewerten Sie den Artikel:
bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Für einen Kommentar bitte hier klicken.
Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Kommentar:






News

9. November 2016
Digitalisierungsoffensive GDP+ gestartet, aktive Temperaturführung wird für Arzneimittel Standard


Eine klare Fokussierung auf Logistiklösungen für die Pharmabranche sowie für andere hochwertige und sensible Güter, beispielsweise Kosmetik oder Consumer Electronics.

Mehr...

9. November 2016
Jetzt kommt der QR-Code: Innovationssprung durch 2D-Barcode-Technik


Nach einer mehrjährigen Umstellungsphase wird die zusätzliche Nutzung des QR-Codes im Adressaufkleber von trans-o-flex-Sendungen am 1. Februar 2017 Standard für alle Kunden.

Mehr...